Interkulturelle Kompetenz. Vielfalt gestalten.

Viele Kulturen – ein Team 2009

Von Februar bis November 2009 wurden interkulturelle Trainings für Jugend- und Seniorentrainer sowie die Jugendmannschaften durchgeführt. Teil des Projekts waren zudem ein Elternabend sowie ein interkulturelles Fest und Fußballturnier. Gefördert werden sollte die Interkulturelle Kompetenz von Spielern, Trainern und Eltern. Ein weiteres Ziel war es, andere Kulturen besser kennen und verstehen zu lernen und so die Integration von Spielern mit Migrationsvorgeschichte zu verbessern. Eine der Besonderheiten des Projekts war die Mehrdimensionalität auf verschiedenen Ebenen: Unterschiedliche Ziel- und Altersgruppen wurden theoretisch und praktisch geschult und die Integration im Verein gelebt. Insgesamt 550 Kinder, Jugendliche und Erwachsene nahmen an den Aktionen teil.

 

Für das Projekt wurde Borussia Münster mit zwei Preisen geehrt: Die A-Jugendmannschaft war Preisträger des Wettbewerbs "Salvus sucht das Superteam 2009" und DJK Borussia Münster belegte den dritten Platz des "Integrationspreises 2009" des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in der Kategorie Verein. Im Videoportrait Borussia Münster  des DFB sehen Sie die Arbeit von ESE mit den Jugendlichen.

Das Projekt wurde durch das Bundesprogramm "Vielfalt tut gut" gefördert.

Weitere Informationen zum Projekt auf den folgenden Seiten:
Die Seite unseres Kooperationspartners Borussia Münster.

Hier geht es zur Seite des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).
Mercedes Benz ist der Sponsor des Integrationspreises
Video Pressekonferenz DFB

Fotos Verleihung Integrationspreis

 

Hier gibt es Pressemeldungen zum Thema:

Focus Sport
Spox

Echo
Münstersche Zeitung
Westfälische Nachrichten

Interessieren Sie sich für Angebote zur Interkulturellen Kompetenz im Fußball und der Vereinsarbeit in der Erwachsenenbildung? Dann schauen Sie bitte hier.

zurück zur vorherigen Seite