Interkulturelle Kompetenz. Vielfalt gestalten.

Interkulturelles und globales Lernen

Die Angebote von ESE richten sich an Kinder und Jugendliche mit und ohne Migrationsvorgeschichte und sollen zu einer positiven Persönlichkeitsentwicklung durch Stärkung der kulturellen (Selbst-) Wahrnehmung beitragen. In unseren interkulturellen Projektangeboten spiegeln sich persönliche Erfahrungen des Fremdseins verbunden mit Fachkenntnissen der Ethnologie wider.

Die interkulturellen Bildungsangebote ermöglichen:

  • fremde Kulturen zu verstehen
  • Vorurteile gegenüber Fremden abzubauen
  • Erfahrungen für den Lebensalltag mit Fremden zu sammeln

Angebote für Kindergärten, Schulen und Freizeiteinrichtungen können zu verschiedenen Themen individuell gestaltet werden. Sie wählen Inhalt und Umfang:

Als Unterricht:

  • Einzel- oder Doppelstunden
  • Unterrichtsreihen
  • Projekttage oder -wochen
  • Workshops oder Ferienprogramme

Als Fortbildungen und Trainings:

  • Interkulturelle Streitschlichter
  • Trainer für Interkulturelle Kompetenz
  • Interkulturelle Kompetenz für Alltag und Beruf (2- bis 4-tägig) für die Klassen 10-13 bzw. andere weiterbildende Schulen
  • Angebote für multikulturelle Schülergruppen (Partnerschulen im Ausland)

ESE ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe der Stadt Münster.